Kein Feststellungsverfahren ausschließlich wegen Nichtigkeit von Schutzrechten

In manchen Jurisdiktionen, z.B. in den USA, ist es üblich, einen Feststellungsantrag mit der Begründung einzureichen, dass das Schutzrecht des Antragsgegners nichtig ist. Dies ist in Österreich jedoch nicht möglich, entschied der Oberste Gerichtshof (OGH). Der Fall betrifft ein erteiltes Schutzzertifikat, welches naturgemäß auf einem (hier: europäischen) Patent aufbaut. Er ist jedoch für alle Schutzrechtsarten … >> weiterlesen

01.02.2011
  • KEYWORDS

  • ZEITRAUM

    • 2018
    • 2017
    • 2016
    • 2015
    • 2014
    • 2013
    • 2012
    • 2011
    • 2010
    • 2009
    • 2008
    • 2007
    • 2006
    • 2005
    • 2004
    • 2003
    • 2002
    • 2001
    • 2000